more more Events
Umweltpreis Programm Deep Dive Sessions Referenten Informationen
Medien Advisory Board Story

Ken Webster

University of Exeter, Centre for Circular Economy

Ken Webster ist Autor des 2017 erschienenen Buches «The Circular Economy: A Wealth Of Flows» und war von 2010 bis 2018 Head of Innovation bei der EllenMacarthur Foundation, einer führenden britischen NGO in der Kreislaufwirtschaft. Derzeit ist er Senior Dozent an der University of Exeter Business School Centre for Circular Economy. Ken Webster ist in Grossbritannien ansässig, arbeitet aber international.

UM WAS GEHT ES?
Sie erhalten eine Auslegeordnung zum Thema Kreislaufwirtschaft, zu wichtigen aktuellen Themen für KMU und eine Orientierung.

keynote | Englisch

09.00 Uhr

Material mit Werten versehen und zirkulieren lassen

Keynote-Speaker Ken Webster erklärte am CE2, dass eine komplett neue Sichtweise auf die Wirtschaft nötig sei für eine erfolgreiche Umstellung von einem linearen auf ein Kreislaufmodell. Insbesondere unser Verhältnis zu Material müssten wir fundamental ändern. So dürften Rohstoffe nicht länger als Verbrauchsware angeschaut werden, aus welcher etwas produziert und schliesslich entsorgt werde, sagte der britische Autor und Dozent an der University of Exeter. «In einer Kreislaufwirtschaft zirkulieren Materialien in einem Netzwerk aus Unternehmen und werden immer wieder mit neuen Werten aufgeladen.» Dabei würden vor allem auch Services eine zentrale Rolle spielen, das physische Produkt stehe nicht mehr so sehr im Vordergrund. Dank der Digitalisierung böten sich hier ganz neue Möglichkeiten. Schliesslich würden in einer gelungenen Kreislaufwirtschaft alle an ihr beteiligten Systeme durch sie auch wieder genährt werden, so Webster weiter.